Biova Salzlecksteine

Die drei Elemente Natrium, Chlor und Kalium werden unter dem Begriff Elektrolyte zusammengefasst. Der Kaliumbedarf eines Pferdes wird durch gutes Heu nahezu vollständig abgedeckt. Die Zufütterung von Natrium und Chlor, also Salz, ist bei Pferden hingegen unabdingbar. In Futtermittel wie Gras und Getreide ist kaum Salz enthalten, dadurch kann der Bedarf an Salz nicht auf natürliche Weise gedeckt werden.

Aufgrund dessen ergibt sich die Notwendigkeit nach einem Salzleckstein für jedes Pferd. Experten sprechen über einen Minimalbedarf an Salz von 12 Gramm pro Tag für ein mittelschweres Pferd. Allgemein bekommen unsere Pferde nicht genug Salz. Ein besonderes Augenmerk sollte man auf Pferde im Training legen. Hier sollten sich allerdings nicht nur Hochleistungssportler angesprochen fühlen. Auch bei langen Ausritten verlieren Pferde viel Wasser und damit Salz. Durch die Energie, welche von den Pferden beim Training benötigt wird, um die Muskeln anzutreiben, wird Wärme erzeugt. Das Pferd fängt an zu schwitzen um die Körpertemperatur stabil zu halten. Der Schweiß enthält Elektrolyte. Um den Elektrolythaushalt im Gleichgewicht zu halten, muss das Pferd mit den oben genannten Mineralien versorgt werden. Bei Sportpferden erhöht sich der Salzbedarf durch den Schweißverlust bis um das Zwanzigfache.

Die Bedarfsdeckung kann über verschiedene Arten von Salzlecksteinen erfolgen – es gibt eine Vielzahl an Angeboten. Während das Salz der einfachen weißen Viehsalzlecksteine in hochindustriellen Anlagen eingedampft, gereinigt, raffiniert und mit künstlichen Zusätzen wie Jodat versehen wird, sind die Kristallsalz Lecksteine (auch als Himalaya Salzleckstein bekannt) ein absolutes Naturprodukt – unbehandelt, ohne Zusätze, reich an natürlichen Mineralstoffen, mit natürlichem Jod!

Als 100% naturbelassene Alternative bietet Biova 3 Arten von Salzlecksteinen an:

 

 

  1. Kristallsalz Lecksteine Natur
  2. Karpatensalz Leckstein
  3. Gepresster Kristallsalz Leckstein

 Alle Biova Salzlecksteine können in der ökologischen/biologischen Produktion gemäß der Verordnungen (EG) Nr. 889/2008 verwendet werden.

Geeignet für Rinder, Schafe, Ziegen, Pferde und Wild

 Alle Salzlecksteine von Biova haben Lebensmittelqualität und sind:

  • Unjodiert (ohne Jodzusatz)
  • Nicht raffiniert
  • Frei von chemischen Zusätzen

Denken Sie immer daran, Salzmangel führt zu Schwäche und Lustlosigkeit. Eine langanhaltende Salzunterversorgung kann Durstlosigkeit und schlechte Verdauung zur Folge haben.

Geben Sie Ihrem Pferd die Möglichkeit seinen Salzbedarf gesund zu decken – wir garantieren höchste Qualität!

 

Ihre Ansprechpartnerin

Ansprechpartnerin

Viktoria Gohl

Telefon-Nr.: +49(0)7452-8879083
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Biosiegel Biosiegel
*gilt ausschließlich für ausgewählte
Pfeffer und Zucker

Onlineshop

Slow Food