Bitte beachten Sie unsere neuen Adressdaten: Biova GmbH - Waldstraße 2 in D-72218 Wildberg

Chiloé-Pfeffer
Chiloe-Pfeffer

Chiloé-Pfeffer

Die Chilenische Pazifikinsel Chiloé ist ein kleines Naturparadies. Sie ist die nördlichste der zahlreichen Feuerland Inseln. Mildes Klima, fruchtbare Böden und hohe Regenmengen fördern auf Chiloé eine üppige Vegetation. So gehört die Landwirtschaft neben dem Fischfang und Tourismus zu den wichtigsten Einnahmen der Chiloten. Chiloé ist vermutlich die ursprüngliche Heimat der Kartoffel.

Eine absolute botanische Besonderheit der Insel ist der dort vorkommende Canelo-Baum, dessen Pfefferfrüchte ein feuriges Geschmackserlebnis sind – der Chiloé-Pfeffer. Botanisch gesehen ist der Chiloé Pfeffer wohl eher ein Chili als ein Pfeffer, geschmacklich liegt der Chiloé mit seiner fruchtigen Note und der leicht betäubenden Schärfe wohl irgendwo dazwischen.

Erntemengen von nur etwa 2 Tonnen im Jahr, die von rund 50 Familien eingesammelt und getrocknet werden, machen den Chiloé-Pfeffer zur einer seltenen Rarität. Die getrockneten Früchte variieren in der Farbe von beige über verschiedene Rottöne bis hin zu fast schwarz und erinnern von der Form her ein wenig an kleine Rosinen.

Der fruchtig-scharfe und intensive Chiloé-Pfeffer harmoniert perfekt zu Fleischgerichten, Fisch und deftigen Speisen.

Geschmack: fruchtig-scharfe Schärfe
Gerichte: Fleischgerichte, Fisch, deftige Speisen

Erhältliche Verpackungsgrößen:

50g Papier Faltschachtel:

Artikel-Nr.: 2295
EAN Code:

2Kg Beutel:

Artikel-Nr.: 2430