Aufgrund einer Systemänderung und Inventur findet am 31.05.17 kein Warenversand statt!

Bild

Flor de Sal – Algarve

Viel Zeit, Geduld und Geschick sind notwendig, um in der kurzen Zeitspanne von Juni bis September neben den traditionellen Meersalzen auch das hochwertige Marisol Flor de Sal zu ernten.

Über Jahrhunderte entwickelte Erntetechniken, dazu viel Sonne und eine leichte Brise sind die Grundvoraussetzungen, damit die Fleur de Sel Ernte beginnen kann.

Im Hochsommer, wenn in den Salzpfannen der Naturschutzgebiete der Ria Formosa und Sapal do Castro Marim im Süden Portugals der Salzgehalt steigt, sollte eine leichte Brise sollte über die Salinen wehen, um die aufsteigende Feuchtigkeit aus den Verdunstungsbecken zu vertreiben.

Nur dann beginnt sich bei gutem Wetter eine dünne Salzschicht auf der Oberfläche der Salzfelder zu bilden. Nun ist der Zeitpunkt gekommen, wo die erfahrenen Salzbauern vorsichtig die Salzblüten von Hand abschöpfen, bevor diese für immer auf den Grund der Salinen absinken.

Echtes Fleur de Sel ist von weicher, leicht krosser Konsistenz und kann mühelos zwischen den Fingern zerrieben werden. Für viele Köche ist ein Fleur de Sel die wahre Königin aller Speisesalze, mild im Geschmack, knusprig in der Konsistenz und mit einer Fülle lebenswichtiger Mineralien und Spurenelemente bereichert.


Inhaltsstoffe:

~97% NaCl., 0,42% Sulfat, 0,5% Ca, 0,45% Mg, 0,02% K

Erhältliche Verpackungsgrößen:
150g Papier Faltschachtel:

Artikel-Nr.:  EAN Code: xxxxxxx

10Kg PE-Beutel

Artikel-Nr.: 8635

Besonderheiten: aus sauberstem Atlanikwasser portugiesischer Naturschutzgebiete
Geschmack: mild salzig, leicht krosse Note,
Gerichte: Fisch,Meeresfrüchte, Pasta, Salate, Steaks

 

Ihr Ansprechpartner

Ansprechpartner

Marco Müller

Telefon-Nr.: +49(0)7452-8879085
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Biosiegel Biosiegel
*gilt ausschließlich für ausgewählte
Pfeffer und Zucker

Onlineshop

Slow Food